Projekt

Entlisberg
Zürich

Projektwettbewerb 2013, 1. Preis
Realisierung 2014-2017

Wohnungen, Kinderhort, Gemeinschaftsräume, Orangerie

Bauherrschaft ABZ Allgemeine Baugenossenschaft Zürich, in Zusammenarbeit mit Schmid Landschaftsarchitekten Zürich und HRS Real Estate AG, Zürich, Lutz & Guggisberg Kunst am Bau

Im durchgrünten Quartier Wollishofen entstand aus genossenschaftlichem Gemeinschaftssinn und der Notwendigkeit zur Nachverdichtung die Siedlung Entlisberg. Die neue Siedlungsfigur ermöglicht räumliche Durchlässigkeit und fasst einen prägnanten, dem Ort entsprechenden Grünraum. Dabei stützt die städtebauliche Setzung die Grosszügigkeit des kollektiven Aussenraums, wodurch er prägend für die Identität und den Charakter der Siedlung wird. Die räumliche Tiefe des Binnenraumes wird durch quergestellte und vorgelagerte Balkone rhythmisiert, im Strassenraum gliedern die Balkonschichten das Gebäude. Die Kopfbauten markieren das nördliche und südliche Ende der Siedlungsfigur und ermöglichen durch ihre Gebäudetiefe die Anordnung quartiersübergreifender Nutzungen. Die volumetrisch differenzierten Baukörper führen zu einer grossen Vielfalt des Wohnungsabgebotes. Dabei ist für eine Vielzahl der Wohnungen der räumliche Bezug zwischen Strassen- und Grünraum zentrales Thema und prägendes Element der Wohnqualität.

Weitere Projekte

Mehr Projekte laden