Info

Saurer Werk
Arbon

Wettbewerb: 2022
Realisierung: 2023–2027
Bauherrschaft: HRS Real Estate

«Arbor Felix ­­– glücklicher Baum» tauften die Römer den sumpfigen Ort am Bodenseeufer nahe dem Flussdelta der Aach. Dieser erwies sich nach dem Bau der Eisenbahnlinie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nicht nur für die Flora, sondern auch für die Industrie als nahrhafter - weil flacher - Boden. Heute verbindet man mit Arbon den Namen Saurer, einem Hersteller von Textilmaschinen und Nutzfahrzeugen, auf dessen Areal nun ein neuer Stadtteil entsteht. Dank eines 2022 gewonnen Wettbewerbes für das am nördlichen Ende gelegene Baufeld B schreiben wir an der Geschichte des Ortes mit.

In Sichtweite der Uferpromenade, des Saurerparks und in der Nähe des zentral gelegenen Saurer-Platzes verfügt das Baufeld B über unterschiedliche Bezüge, Orientierungen und Qualitäten. Verbunden mit dem Anspruch der Bauträgerin, diverse Wohn- und Besitzverhältnisse zu realisieren, mündet dies im städtebaulichen Konzept von drei Häusern. Diese unterscheiden sich in ihrer Nutzung und Typologie. Zum See hin entsteht das «Riviera Haus» mit Gewerbe im Erdgeschoss. Darüber sind als Vierspänner um zwei Treppenhäuser Mietwohnungen mit einer grosszügigen Balkonschicht organisiert. Richtung Saurerpark liegen die als Wohneigentum konzipierten, urbanen Reihenhäuser mit Garten und Dachterrasse. Das dritte Haus im Bunde ist die «Villa» zum Saurer-Platz, wo Stockwerkeigentum geplant ist und das durch geräumige Tages- und Nachtbereiche geprägt ist. So unterschiedlich der Inhalt der drei Häuser, so kongruent ist ihre tektonische Gestaltung, die auf das industrielle Erbe des Ortes mit den glücklichen Bäumen verweist.

Mit Arbon am Bodensee verbindet man den Namen Saurer, einem Fabrikanten von Textilmaschi­nen und Nutzfahrzeugen. Auf dessen Areal entsteht ein neuer Stadtteil. Dank eines 2022 gewon­nen Wettbewerbes schreiben wir an der Geschichte des Ortes mit. Hier entstehen drei, durch ihre Lage und Nutzung in ihrer Typologie geprägte Häuser. Zum See hin liegt das Riviera Haus mit Mietwohnungen, in Richtung Saurerpark die urbanen Reihenhäuser und zum Saurer-Platz hin die Villa mit Stockwerkeigentum. So unterschiedlich der Inhalt der drei Häu­ser, so stringent ist ihre tektonische Gestaltung, die auf das industrielle Erbe des Ortes verweist.

Saurer Werk, Arbon
5
/ 0