Info

Rosentalturm
Basel

Wettbewerb: 2022, 2. Platz
Realisierung: nicht ausgeführt
Bauherrschaft: HRS Real Estate

Durch seine beengte Lage am Rheinknie wächst Basel in die Höhe. Mitten in Kleinbasel, an der Achse Kernstadt – Badischer Bahnhof, liegt der Rosentalturm als drittes Hochhaus im Ensemble mit Messe- und Claraturm und verankert den Standort der Messe auf der Stadtebene. Auf der Ebene der Stadtbewohnerinnen flankieren die Hochhäuser die Raumfolge Clarastrasse, Stadt-Lounge, Messeplatz und Rosentalanlage. Dabei schafft der Rosentalturm durch seine Lage und Profilierung als schlanker Körper eine optimale Belichtung für den Messeplatz und mit seinem durchlässigen Sockel einen raumgreifenden, diagonalen Bezug zur Rosentalanlage. Auf diese Weise vermittelt der erfolgreiche Wettbewerbsbeitrag von 2022 zwischen Stadt und Quartier. 

Durch das allseitig offene und zugängliche Erdgeschoss entsteht ein aktiver und wirksamer Bau­stein für die Quartierbelebung. Der Sockel mit Gewerbe- und Wohnflächen fasst allseitig den Strassenraum und dank den mehrgeschossigen Öffnungen diffundiert die Rosentalanlage in den mittigen Kreuzgang mit hohem Aufenthaltswert. Aus der Dachterrasse im fünften Obergeschoss wächst das Hochhaus und eine Garteninsel über dem Dächermeer. Durch seine optimale Ost-West-Orientierung erlaubt der keilförmige Turm eine hohe Flexibilität in der Ausgestaltung der Wohnungsgrundrisse. Die Staffelung der Südfassade führt zu privaten und öffentlichen Aussen­räumen. Letztere sind durch eine Rue-intérieur erschlossen und verbinden die Nutzerinnen des ganzen Hauses. Es entsteht ein vielseitiges und vielfältiges Haus in einer ebensolchen Stadt.

Durch seine Lage am Rheinknie wächst Basel in die Höhe. Mitten in Kleinbasel, an der Achse Kernstadt – Badischer Bahnhof, liegt der Rosentalturm als drittes Hochhaus im Ensemble mit Messe- und Claraturm und verankert den Standort der Messe auf der Stadtebene. Dabei schafft der Rosentalturm, durch seine Lage und Profilierung als schlanker Körper, eine optimale Belichtung für den Messeplatz und mit seinem durchlässigen Sockel, einen raumgreifenden Bezug zur Rosentalanlage. Auf diese Weise vermittelt der erfolgreiche Wettbewerbsbeitrag von 2022 zwischen Stadt und Quartier.

Rosentalturm, Basel

Team: 
Rosa Amman, Francesco Colli, Amos Mauri, Hugo Sobrosa, Steven Emery
Projektleitung: Michael Morštadt


In Zusammenarbeit mit:
Studio Vulkan Landschaftsarchitekten, Zürich; Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure Zürich; Amstein + Walthert Ingenieure, Zürich; Drees & Sommer Nachhaltigkeit, Zürich

Rosentalturm, Basel
/ 12